Meine Regionalbank

VR Bank Bamberg-Forchheim eG

Die VR Bank Bamberg-Forchheim eG ist eine Regionalbank, die aus dem Zusammenschluss der Volksbank Forchheim und der VR Bank Bamberg 2019 hervorgegangen ist. 2021 hat sie durch die Fusion mit den Vereinigten Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg ihre Stärke und Leistungsfähigkeit weiter ausgebaut. Damit haben sich drei starke Partner zu einer der größten Genossenschaftsbanken in Franken vereint.

Unser Filialnetz verbindet die Landkreise Bamberg und Forchheim inklusive Teilen des Landkreises Erlangen-Höchstadt sowie Nürnberg. Wir betreuen mit fast 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über 150.000 Kundinnen und Kunden und etwa 68.000 Mitglieder. 2020 hatten wir ein betreutes Kundenvolumen von 6.550 Mio. Euro. Unsere Bilanzsumme belief sich zum 31.12.2020 auf 3.327 Millionen Euro.

Mit unserer gewachsenen Struktur im Raum Bamberg-Forchheim legt unsere Genossenschaftsbank als starke Regionalbank besonderen Wert auf die individuelle Beratung sowie Nähe vor Ort - ohne jedoch dabei für unsere Kunden ein digitales Angebot in allen Bereichen aus dem Auge zu verlieren.

Als leistungsstarker regionaler Partner für Bürger, Unternehmen und Kommunen in der Region Bamberg-Forchheim setzen wir die genossenschaftliche Idee „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“ täglich in die Tat um.